adresse

Geld

Wer Militär- oder Zivildienst oder Zivilschutzdienst leistet, erhält für seine Verdienstausfälle einen mehr oder weniger hohen Beitrag als so genannten Erwerbsersatz (EO). Bei kürzeren Dienstleistungen erhält ein Arbeitnehmer vom Arbeitgeber mindestens 80 Prozent des Verdienstausfalles. Insbesondere bei längeren Dienstleistungen sind die finanziellen Entschädigungen in manchen Fällen unzureichend.

Wenn du aufgrund der Militärdienstpflicht in deinen finanziellern Verhältnissen Probleme bekommst , hast du die Möglichkeit dich an den Sozialdienst der Armee (SDA) zu wenden. Deren Hilfe erfolgt durch Beratung im persönlichen Gespräch bei familiären, finanziellen oder rechtlichen Fragen wie Budget, Arbeitsrecht (Kündigungsschutz, Teillohnfortzahlung), Erwerbsersatz, Krankenkassenprämien, Betreibungen und Ähnlichem Finanzielle Hilfe nach Bedarf und Entscheid des Sozialberaters bei gemeinsamer Erstellung eines Budgets. Beispielsweise für Engpässe oder bis der Erwerbsersatz fliesst sowie in Form von Mietzinsbeiträgen zum Erhalt der Wohnung.

Der Sozialdienst ist unter der Gratisnummer 0800 855 844 erreichbar.

Mehr (v.a. Zahlen) dazu in: FAQ